Bier-Plausch-Brautag für sich oder als Geschenk für Bierfreunde!

Haben Sie Interesse einmal mit ein paar Gleichgesinnten selber ein Bier zu Brauen? Es macht riesig Spass und sicher sind Sie stolz auf sich wenn Sie das eigene Bier Ihren Freunden zum ProBieren geben können. Auf alle Fälle erfahren Sie viel Wissenswertes zur Braukunst und über die Bierkultur. So ein Brautag eignet sich auch sehr gut als Geschenk für Bierfreunde!

Fragen dazu: Tel: 056 284 23 68 oder Email roduner.p@bluewin.ch


Bierbrauen mit Biefreunden im "Brauhaus" Mönthal

Wir brauen zusammen ein Bier und erfahren dabei alles Notwendige wie ein Bier gebraut wird.

Ideal sind 6 bis 8 Teilnehmer. Jeder Hobby-Brauer erhält sein Brauprotokoll und Unterlagen über das Bierbrauen.
Die Biersorte die gebraut wird kann von den Teilnehmern bestimmt werden. Zur Auswahl stehen z.B. folgende Biersorten: Pils, Kölsch, Kloster, Bayerisches Weizen oder vor Weihnachten ein Weihnachtsbier. Wir können natürlich nur eine Biersorte brauen, also müssen sich die Hobbybierbrauer einig werden und das 1 Woche vorher bekannt geben.

Jeder Teilnehmer erhält 3 Liter vom selbstgebrauten Bier. Das Bier kann nach 4 Wochen Lagerzeit abgeholt werden.

Wie geht so ein Brautag vor sich? Wir treffen uns im ehemaligen Kindsgi Mönthal um 10.30 zum Begrüssungskaffee mit Gipfeli.
Dann gehts los, wir beginnen mit dem ersten Schritt dem Mischen vom Malz mit dem vorgewärmten Wasser (einmaischen).

Jeder folgende Schritt des Brauvorgangs ist im Brauprogramm genau terminiert und beschrieben, so dass jeder Hobbybrauer genau weiss was wann und warum zu tun ist. Alle machen mit, jeder hat Gelegenheit sich aktiv am Brauen zu beteiligen.

Ca. um 12 Uhr nutzen wir eine Rast (die Maische muss bei einer bestimmten Temperatur für ca. 50 Minuten ruhen) um das Brauerzmittag einzunehmen. Es gibt Fleischkäse oder je nach Wunsch selbstgemachter Hackbraten mit Brot und Kartoffelsalat oder Hörnlisalat und natürlich zum Trinken Bier oder Mineralwasser, sowie Kaffee und Kuchen zum Dessert.

Dann gehts weiter mit den nächsten Arbeitsschritten. Ca. um 15.00 beginnt der Sud des Bieres, was 90 Minuten dauert. In dieser Zeit müssen wir nicht mehr aktiv am Bierbrauen arbeiten und haben Zeit um gesellig zusammen zu sein und lassen den Brautag ca. um 16.30 (Ende Kochzeit des Bieres) gemütlich ausklingen.

So denken wir einen spannenden und unterhaltsamen Samstag verbringen zu können, wobei alle Beteiligten viel Interessantes und Wissenswertes übers Bierbrauen und über die Bierkultur erfahren können. Fragen Sie einfach an wann die nächsten Brautage geplant sind.

Prost miteinander